Valsartan/Amlodipin/HCT in EU zugelassen

Unter dem Namen Exforge-HCT ist die Fixkombi aus Valsartan, Amlodipin und HCT nun in der EU zugelassen. Eine Innovation ist das nicht – aber einige Patienten werden eine solche Kombi gebrauchen können. Aus Patientensicht besteht aber kein Nutzen im teuren AT1-Blocker Valsartan – da hätte es ein besser erprobter ACE-Hemmer auch getan. Novartis möchte wohl noch etwas Land gewinnen, bevor das Valsartan-Patent (Diovan(R)) ausläuft

Advertisements

Patentstreit über Konjugatimpfstoffe zwischen Novartis und GSK

Novartis und GlaxoSmithKline streiten sich über Patente zur Herstellung von Konjugatimpfstoffen. Erst verklagt GSK Novartis, nun die Retourkutsche. Insider munkeln wohl, dass Novartis neues Patent gegenüber den Ansprüchen von GSK aus 1981 wenig Substanz habe.

Novartis Glivec-Preis verstößt gegen öffentliche Ordnung

In Indien verstößt der von Novartis geforderte hohe Preis des Krebsmittels Imatinib nach Ansicht des „Intellectual Property Appellate Board“ gegen die öffentliche Ordnung.

Novartis hatte durch Patentantrag für eine kristalline Form des Imatinib versucht, nachträglich Patentschutz für sein Präparat zu erhalten und die dortige Generikaproduktion zu unterbinden. Dies wurde abgelehnt und scheiterte nun abschließend an der oben genannten Berufungskommission. Da die kristalline Form nicht besser wirke als das normale Imatinib sei die Voraussetzung für eine Patentierbarkeit nicht erfüllt.

Imatinib/Glivec(R) auch in Molekulvariante in Indien nicht patentierbar

Auch eine Variante des Blockbusters Imatinib ist in Indien nicht patentierbar. Ein Anwalt sagte „If granted, it would have been a clear case of frivolous patenting. The different form of Glivec is in no way superior to the other form for which patent was not granted“.

Novartis unterliegt erneut vor indischem Gericht in Patentfrage

Novartis hatte gegen die indischen Patentgesetze geklagt um Patentschutz für sein Krebsmittel Imatinib/GLIVEC(R) durchzusetzen und indische Generikahersteller vom Markt zu drängen. Nun ist der zweite Teil des Verfahrens verloren: die Klage gegen „Section 3(d)“ ist verloren.

Insgesamt ist das Urteil als Sieg für die Arzneimittelversorgung der Armen zu sehen.

Novartis Patente laufen aus (Valsartan/DIOVAN(R)…)

Von Marketwatch wurden wurden wir auf ein Wall Street Jorunal-Interview aufmerksam: In 4 Jahren ist Valsartan/DIOVAN(R) aus dem Patentschutz und 5 Mrd US$ Einnahmen stehen zur Disposition. Der Plan: Aliskiren/TEKURNA(R)-RASILEZ(R) pushen, Entwicklung beschleunigen… (und dann endet der ohne Abo lesbare Teil)

PS: schade, dass die Schreiber von Marketwatch statt „Tekurna“ „Texttural“ schreiben – und dass andere Seiten das auch noch blöd kopieren…

%d Bloggern gefällt das: