1,3 Mio US-$ für Lobbyarbeit im ersten Quartal in USA ausgegeben

Auf Differenzen zwischen der philantropen Selbstdarstellung und der Konzernrealität bei Novartis haben wir schon öfters hingewiesen. Nun wurde öffentlich, daß die US-amerikanische Politik mit 1,3 Mio US-$ geschmiert wurde. Leider gibt es keine Zahlen aus Deutschland, den hier hat sich die Politik leise mit Industrie-finanzierten U-Booten arrangiert.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: