1 Jahr Novartis-Watchblog „AntiNovartisInnovation“

Nun ist ein ganzes Jahr an Watchblog-Arbeit vergangen, 71 Beiträge recherchiert & geschrieben, zahllose Tags vergeben und Kommentare beantwortet. Auch ein kleiner Skandal (Verdacht auf gekaufte Blogbeiträge & Imedo), abseits der eigentlichen Ziellinie war dabei. Gut 9500 Aufrufe unserer Artikel gab es in dieser Zeit, zahlreiche dem Referrer nach zu urteilen aus dem Unternehmen Norvartis selber. Das ist ein unerwarteter Erfolg.

Wenn unser Einfluß aus globaler Perspektive gering sein mag, so haben wir doch hoffentlich über mangelnden Nutzen der „Innovationen“ aufgeklärt und etwas am schönen Schein des Gesundheitsriesen gekratzt. Wir hoffen, dass er in eigenem Interesse in Zukunft einen nachhaltigen Weg geht, denn die Zeit der Selbstbedienung aus der GKV-Kasse geht rapide dem Ende zu.

Wir werden diesen Weg weiter kritisch begleiten.

Was erwarten Sie von uns? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Advertisements

„Internet-Community von untergeordneter Bedeutung“

Nach unserer Recherche zu Rasilez-Schleichwerbung in Blogs hat Blogger-Kollege stappato bei Novartis, Fr. Schneider, Leiterin Unternehmenskommunikation nachgefragt. Nun liegt die Antwort vor: Danach könne von einer Initiierung keine Rede sein, da die Internet-Community für Novartis von untergeordneter Bedeutung sei.

Klassische Abwiegelungstaktik – oder sollte Novartis die Damen gegen eine qualifiziertere Person austauschen, die die Bedeutung des Web 2.0 richtig einschätzen kann?

R – Rasilez(R) (Aliskiren) Angriff der Blogger / Werbeverbot

Kreativ verstößt Novartis läßt verstoßen gegen das Heilmittelwerbegesetz: Allein bei WordPress.com haben sie in 4 Blogs Beiträge erhalten – und ein Blog heißt gleich Rasilez. Die Beiträge sind meist auf niedrigem Niveau, bis hin zu grotesk verzerrten Zitaten der AKDAe, aber „steter Tropfen höhlt den Stein“. Interessanterweise haben die meisten Blogs sonst rein gar nichts mit Medikamenten oder Bluthochdruck zu tun. Ein Schelm wer Böses denkt…

Hier die Liste:

PS: ich freue mich auf Ergänzungen der Liste

Nachtrag: bisher wurden meine Kommentare bei mitfitnessgesund und psychonews erlaubt, bei rasilez, selbsthilfe und gesundessen hat man wohl kein Interesse an kritischem Diskurs. Wundert wenig.
Neuzugang: gesunde-lebensfreude. Dort wurde vorsichtshalber die Kommentarfunktion deaktiviert. Neuer Spin: Link auf EMEA-Dokumente, ansonsten offensichtlich völlig unqualifizierte Bloggerin.

2. Nachtrag: auf gesundessen und selbsthilfe sind die Spuren, sprich die entsprechenden Artikel gelöscht worden. Zum Glück vergißt der Google-Cache nichts… Von strappato noch ein Blog, was mit ungesundem HalbUnwissen glänzt: magersucht-ursachen, übrigens der erste nicht-anonyme Blogger!

Los geht’s: wir oder die?!

Novartis möchte mit Lucentis(R) das (deutsche) Gesundheitssystem ausbluten. Da stellt man sich natürlich die frage, brauchen wir Novartis – oder ist’s umgekehrt.

Dieses Blog präsentiert in loser Folge patentgeschützte Wirkstoffe von Novartis, deren Nutzen und Risiken sowie Alternativen.

Hintergrund zu Lucentis(R) u.a. hier und hier.

%d Bloggern gefällt das: